Menu
  • 2000-4
  • 2000-2

2000 | Hurra, ein Junge!

Komödie von Franz Arnold und Ernst Bach

Der Dozent Moritz Mohr feiert mit seiner jungen Frau den ersten Hochzeitstag. Die Eltern der Gattin haben sich aus diesem Grund zu Besuch angesagt. auch erscheint ein Studienfreund von Moritz, der jetzt als selbständiger Rechtsanwalt vor Ort tätig ist. Dieser Dr. Wehling hat bei Übernahme seiner Prxis eine unerledigt Erbschaftsangelenheit mit übernommen und ist auf der Suche nach dem Vater eines Sohnes. Nun stellt sich heraus, dass der gutmütige Moritz in seiner Studienzeit, in Miete und Betreuung, bei einer älteren Dame lebte, der er auf dem Sterbebett einen letzten Wunsch – nämlich eine Verheiratung – erfüllte. Und jetzt beginnen die Turbulenzen. „Hurra, ein Junge!“ bietet ein Feuerwerk aus bestgelauntem Huor und präsentiert sich als temporeiche Komödie, die ohne untergriffige Witze bestehen kann und leicht über die Rampe kommt.