Menu

2008 | Wirst du mich auch morgen früh noch lieben?

Eine Komödie in 2 Akten von Brian Clemens und Dennis Spooner.

Karin und Thomas Jung kommen, nach völlig verpatzten Flitterwochen, früher als geplant, in ihr Landhaus zurück. Dummerweise hatte Thomas aber vor der Abreise seine zwei Chefs eingeladen, sein Haus während seiner Abwesenheit als das ihre zu betrachten. So kommt, was kommen muss: nacheinander erscheinen beide Chefs in Begleitung, um in diesem Haus eine romantische Nacht zu verbringen…. Einziger Haken: Die Begleitung ist die Ehefrau des jeweils anderen!! Karin und Thomas fassen nun in ihrer Verzweiflung einen waghalsigen Plan. Sie möchten ihre vier Gäste so geschickt bewirten, dass die beiden „falschen Paare“ den ganzen Abend nicht aufeinander treffen. Zu allem Überdruss befindet sich auch noch ein Hobbyinstallateur im Haus, um einen undichten Wasserhahn zu reparieren. Doch auch ihm entgleitet im Lauf des Abends mehr und mehr die Kontrolle….. Verwirrend? Keine Angst, liebe Theaterfreunde! Am Ende dieser pikanten Boulevardkomödie bleibt keine Frage offen. Außer einer: Wer ist jetzt mehr ausser Atem geraten – die beiden rasenden Gastgeber oder das Publikum – vor Lachen?

Darsteller:
André Röck | Thomas Jung
Petra Hämmerle | Karin Jung
Edith Maier | Sigrid Köster
Rudi Wörndle | Heinz Köster
Claudia Birnbaumer | Irmgard Eggert
Linus Feistenauer | Alfred Eggert
Helmut Felder | Otto Nägele